Spargelfelder: Werden nach der Ernte zu Bienenweiden

Spargelfelder erblühen nach der Ernte und dienen Bienen und anderen Insekten als Nahrungsquelle.

Der (deutsche) Spargelanbau hat zwei große Vorzüge: Zum einen dient er dem Genuss der Menschen. Zum anderen nützt er auch der Natur. Denn durch die intensive Pflege der Felder und die gute Versorgung mit Wasser und Dünger bilden Spargelpflanzen nach der Erntezeit reichlich Blüten. Sie sind eine wertvolle Nahrungsquelle unter anderem für Bienen. So kann Honig einen Anteil von bis zu 90% an Spargelpollen aufweisen, wenn er aus Regionen mit Spargelanbau stammt. Das haben Analysen des Länderinstituts für Bienenkunde Hohen Neuendorf e.V. ergeben. mehr »

gabot.de; 15. Juli 2019

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.