Veröffentlicht am

Volksbegehren zur Rettung der Bienen

Stuttgart – Nach dem erfolgreichen Volksbegehren in Bayern zum Artenschutz soll es ein solches auch in Baden-Württemberg geben. Im Rahmen der Stuttgarter Frühjahrsmessen gab der Tierwirt und Imker David Gerstenmeier, der in Stuttgart einen Demeter-Betrieb führt, am Donnerstag den Start eines solchen Volksbegehrens bekannt. Die ersten Unterschriften sollen am 19. Mai in Stuttgart auf dem teils begrünten Dach des Züblin-Parkhauses gesammelt werden, einen Tag vor dem Welt-Bienentag. Das Begehren wird laut Gerstenmeier von rund 500 Demeter-Betrieben im Land und weiteren 50 Initiativen, zum Beispiel dem Naturschutzbund, Bund für Umwelt- und Naturschutz und Slow Food Deutschland, unterstützt. Zunächst sind 10 000, für das eigentliche Begehren dann 700 000 Unterschriften nötig. In Bayern unterzeichneten 1,7 Millionen Menschen.  Mehr

Stuttgarter Zeitung.de; 26. April 2019