Veröffentlicht am

Propolis: Nebenprodukt aus Bienenstock hilft Menschenhaut

Bienen sind von enormer Wichtigkeit für unseren Alltag. Sie bestäuben unsere Felder und sind so ein elementar für unsere Nahrungsversorgung. Doch nicht nur damit tun die kleinen Lebewesen uns etwas Gutes: Ein Produkt ihrer Arbeit im Bienenstock hilft unserer Haut – und es nicht der Honig. Im Video erfahren Sie, warum hohe Strafen drohen, wenn Sie Bienen oder Wespen töten.

Nicht nur Honig, sondern auch das Harz der Bienen ist ein häufig genutzter Stoff in Kosmetik- und Pflegeprodukten. Warum eigentlich? Propolis, wie Bienenharz auch genannt wird, beinhaltet eine Vielzahl an unterschiedlichen Stoffen, darunter Vitamine, Öle und Flavonoide, erläutert der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) in Frankfurt. Es wirkt gegen trockene, beanspruchte oder verletzte Haut, außerdem spendet es Feuchtigkeit. Mehr

CHIP, 18. Januar 2019