Geschrieben am

Am Eglisauer Weihnachtsmarkt, 12. Dezember 2014

Geschrieben am

die Königinnenzucht

Zucht aus Waben einer Reinzuchtmutter.

Geschrieben am

Wie ich dem Computer beibrachte, was eine Biene ist

Mit einem einfachen Tool kann man als Laie ohne Programmierkenntnis etwas machen, was sonst nur Techkonzerne können.

An der Konferenz hat Microsoft einen Webdienst vorgestellt, mit dem man einen Blick hinter die Kulissen werfen und selbst einem Computer das Sehen und Verstehen beibringen kann. Custom Vision heisst das Tool, und es ist überraschend einfach. Ja, es macht sogar Spass, damit zu experimentieren. Man muss dazu weder eine Ahnung von Programmiersprachen noch von Statistik haben.

Während nach der Microsoft-Präsentation die anderen Journalisten ihre Zusammenfassungen schrieben, begann ich also einem Computer beizubringen, was eine Ameise ist. Dazu besorgte ich mir im Netz fünf Fotos von Ameisen und lud sie bei Custom Vision hoch.

Waren sie einmal hochgeladen, musste man dem Programm sagen, was auf den Bildern ist. Doch damit wars noch nicht getan. Als ich ausprobieren wollte, ob es denn geklappt hat, monierte das Programm, dass es noch ein zweites Objekt brauchte. Mehr …

TagesAnzeiger; 11. Mai 2017

Geschrieben am

Bienenvölker im Rafzerfeld geklaut

Nach zwei Diebstählen in kurzer Zeit, zuletzt in der Nacht auf gestern, fehlen der Imkerin Heidi Meyer 28 Bienenvölker. Das Verhalten der Täter stuft sie als äusserst rücksichtslos ein.

Als die Rafzer Imkerin Heidi Meyer gestern Mittag einen ihrer Bienenstände nahe dem Kieswerk im Rafzerfeld besuchte, traute sie ihren Augen kaum: Zehn Bienenvölker fehlten spurlos. Dabei wurden ihr erst in der Woche davor aus einem anderen Stand 18 Bienenvölker entwendet. weiterlesen

Zürcher Unterländer, 12. Mai 2017

Geschrieben am

Diebstahl von Bienenvölkern

Als ich letzte Woche (KW 18) einen meiner abgelegenen Bienenstände besuchte, traute ich meinen Augen nicht. Es wurden die Bienen von 18 Völkern abgewischt und gestohlen.

Ich habe den Diebstahl der Polizei gemeldet und hoffe (vielleicht auch mit Eurer Hilfe), dass der Betreffende gefunden zur Rechenschaft gezogen wird.